headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Jugendcoaching
Bodentage 2018
Agrar & Wald Werkstätten
Aktuelle landwirtschaftliche Versuchsvideos finden Sie auf www.agrovideos.at

Schulinfo von Frau Direktor Michaela Bauer, bezüglich Umsetzungsvorgaben an der LFS Edelhof

Schulinfo vom 6. Februar 2021:

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Ich hoffe, Ihr konntet euch diese Woche gut erholen und wollen euch recht herzlich zum 2. Semester willkommen heißen. Wie Sie/Ihr schon aus den Medien erfahren habt, wird es ab Montag, dem 8.2.2021 wieder möglich sein 50 % der Schüler*innen an der Schule im Präsenzunterricht zu unterrichten. Für den Standort LFS Edelhof bedeutet das im konkreten folgende Vorgangsweise:

In der Woche vom 8.2.-12.2.2021 sind die Klassen 1a, 2a, 3a im Präsenzunterricht an der Schule. Die Klassen 1b, 2b, 3b haben in dieser Woche online-Unterricht nach regulärem Stundenplan (siehe Anhang). In der nächsten Woche wird getauscht.

Bitte beachten Sie, dass ab Montag, dem 8.2.2021 keine Schüler*innen am Unterricht teilnehmen dürfen, wenn sie nicht den Antigen-Schnelltest ("Nasenbohrertest") durchführen bzw. einen Antikörpertest vorlegen können. Wir gehen also davon aus, dass sich ihr Kind testet, wenn Sie es in die Schule bringen/schicken. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass sich ihr Kind in einer Teststraße testen lässt und das Ergebnis beim Eintreffen an der Schule vorlegt bzw. ein zweites Testergebnis, gemacht am Mittwoch, vorlegen kann. Bitte beachten Sie allerdings, dass das Ergebnis für die Montaganreise nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die Schüler*innen werden sich 2 mal pro Woche selbst testen. Einmal am Montag bei der Anreise und einmal am Mittwochabend nach dem Abendessen (für externe Schüler erfolgt die Testung am Mittwoch in der Früh).

Sollte ein(e) Schüler*in positiv getestet werden, so werden unverzüglich die Eltern informiert um ihr Kind wieder abzuholen bzw. wenn Sie am Montag, ihr Kind an die Schule bringen warten Sie bitte das Testergebnis ab. Eine positive Testung gilt aber vorerst nur als Verdachtsfall. Die weitere Abklärung erfolgt durch die Gesundheitsbehörde.

Schüler*innen, die nicht getestet werden wollen oder sich weigern eine FFP2-Maske zu tragen, dürfen nicht an die Schule geschickt werden. Sie nehmen nur am online-Unterricht teil. Bei dieser Variante kann aber nur 50 % des Unterrichtsstoffes vermittelt werden und es können auch keine Überprüfungen wie Schularbeiten und Tests stattfinden. Demzufolge muss sich der/die Schüler*in am Semesterende einer Feststellungsprüfung des Semesterstoffes in allen Gegenständen, die nicht anders beurteilt werden können, unterziehen.

Ich bitte Sie, geschätzte Eltern, mir ein formloses Mail bis Montag um 7:30 zu schreiben, wenn sich ihr Kind nicht testen lassen will/darf und somit dem Präsenzunterricht fernbleibt.

 

Noch ein wichtiger Hinweis zur Testung:
Sollte Ihr Kind an Covid erkrankt gewesen sein, so braucht es unter Vorlage einer ärztlichen Bestätigung oder eines Antikörpertests (beides nicht älter als 6 Monate) an der Testung nicht teilzunehmen.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Mund-Nasen-Schutz:
Das Tragen einer FFP2-Maske ist zwingend im gesamten Schulgebäude (auch während des Unterrichts mit Ausnahme von Maskenpausen) vorgeschrieben. Nur im Internatszimmer kann die FFP2-Maske abgenommen werden. Es sind keine Besuche von anderen Schülern im Internatszimmer gestattet. Bitte geben Sie ihrem Kind 5 Stück FFP2-Masken mit.

Hinweis zum Internatsbetrieb:

Die Schüler*innen der 1. und 2. Klassen werden im Neubauinternat in Einzelzimmern untergebracht. Die Schüler*innen der 3.Klassen in Einzel- und Zweierbelegung im Altbauinternat. Bitte nehmen Sie zur Anreise am Montag, den 8.2.2021 bzw. am Montag, den 15.2.2021 alles mit, was ihr Kind im Internat braucht (siehe Einberufungsschreiben August 2020). Alle persönlichen Gegenstände können im Internatszimmer belassen werden, so lange dieses Schichtsystem läuft.

Ablauf Anreise Montag, den 8.2.2021 und Montag, den 15.2.2021:

Anreise der Schüler*innen erfolgt in der Zeit von 7:30 bis 8:45. Betreten des Schulgebäudes nur über den Turnsaaleingang beim Parkplatz Hauswirtschaft. Anmeldung, Testung, Zimmer-und Klassenraumzuteilung erfolgt im Turnsaal und wird von einem Lehrer überwacht. Bei negativem Testergebnis holt sich der/die Schüler*in seine/ihre Sachen vom Auto der Eltern und geht in das zugewiesene Zimmer im Internat und anschließend in die Klasse. Bei positivem Testergebnis nehmen Sie ihr Kind wieder mit und rufen die Nummer 1450 der Gesundheitsbehörde, die ihnen weitere Anweisungen geben wird.

Klassenraumzuteilung:

Klasse 1a und 1b  in der Aula

Klassen 2a und 2b in ihren Stammklassen im 1. Stock

Klassen 3a und 3b in der Stammklasse der 1a im 2.Stock (neben LT-Kanzlei)

Sonderregelungen zu einzelnen Unterrichtsfächern:

Der Sportunterricht muss prinzipiell im Freien stattfinden, bei schlechter Witterung wird es in der Schule ein Ersatzprogramm geben.

Der Führerscheinkurs darf nun auch online abgehalten werden. Ing. Haidvogl wird sich mit den betreffenden Schüler*innen in Verbindung setzen.

Bei Absenz der Schüler*innen (sowohl online-Unterricht als auch Präsenzunterricht) bitte im Vorfeld eine entsprechende Entschuldigung durch die Eltern im Sekretariat. Wenn Schüler*innen Schnuppern gehen wollen, bitte Termine in den Ferien einteilen bzw. wenn nicht anders möglich in der Woche, wo online-Unterricht stattfindet.

Ich hoffe, all die vielen, neuen Informationen verständlich zusammengefasst zu haben. Wenn es Rückfragen ihrerseits/eurerseits gibt, bitte mir eine mail zu schreiben (michaela.bauer@lfs-edelhof.ac.at). Ich werde mich bemühen alle noch vor Montagfrüh zu beantworten.

Ich wünsche euch, liebe Schüler*innen, ein erfolgreiches und spannendes 2. Semester!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre/Eure Direktorin

Michaela Bauer

Bitte anklicken, um zu öffnen:

Schulbetrieb ab 8.2.2021.pdf